Home  Kontakt        Hauptseite -> Unsere Kunden
  Vorträge
  Stadtführung in Poznan
  Anfragen
  Unsere Kunden
  Kunden über uns
  Kontakt
 DAS URTEIL UNSERER KUNDEN

  
Der Funke sprang über

„Selten haben wir eine Informationsreise so kompetent und so gut durchorganisiert erlebt. Dies begann bereits bei der guten Vorbereitung, die unsere Anliegen und Bedürfnisse, manchmal auch kurzfristig aufgegriffen hat. Doch unser größtes Kompliment gilt den Mitar-beitern von Kultour, die uns Polen in seiner ganzen Komplexität genauso professionell wie begeistert nahe gebracht haben. Und das in einer Form, die den Funken hat überspringen lassen. Hintergründe und Zusammenhänge sind eben wichtiger als eine Fülle von Jahres-zahlen. 

Ob Geschichte oder Aktuelles, Kultur oder Wirtschaft, Innen- oder Außenpolitik des Landes das Thema war oder auch die deutsch-polnischen Beziehungen, die Mitarbeiter von Kultour gingen auf die Individuellen Bedürfnisse unserer Reisegruppe ein. Deshalb war die Reise für uns eine Bereicherung und das betrifft nicht nur unseren jetzigen Kenntnisstand über das Land und seine Bewohner.

Wir werden unseren Aufenthalt in Polen, dank der tatkräftigen Unterstützung des Kultour-Teams immer in bester Erinnerung behalten.

Hermann Henke, Vorsitzender der CDU Nordwalde


Eine rundum gelungene Informationsreise

„Ein großes Kompliment an das gesamte Team von Kultour. Alle Teilnehmer unserer Reise-gruppe waren restlos begeistert von der Kompetenz und vom hohen Engagement der Mitar-beiter, angefangen bei der Organisation der Reise bis hin zu den wirklich umfangreichen Informationen, die wir erhalten haben.

Ganz besonders hervorheben möchte ich hier die Art der Wissensvermittlung. Das übliche ermüdende Aneinanderreihen von Zahlen war gar nicht im Programm, vielmehr vermitteln die Mitarbeiter von Kultour Zusammenhänge: zwischen Kunst und Landschaft, Epochen und Kulturen, den Bewohnern und ihren Lebensgewohnheiten, zwischen damals und heute. Dass wir als Unternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft, zusätzlich noch umfangrei-che Informationen über den polnischen Ver- und Entsorgungsmarkt erhalten haben, war dann nur noch das Tüpfelchen auf dem i.

Unsere Reise nach Polen war ein voller Erfolg, der schwer zu toppen ist.

Werner Hols, REMONDIS GmbH & Co. KG, Bochum

So hochgespannt unsere Erwartungen im vorhinein auch gewesen sein mögen, die Wirklichkeit überbot alles, was die lebhafteste Phantasie sich hätte ausmalen können. Die Fülle und Dichte der Erlebnisse, die professionelle Begleitung, das bequeme Reisen, die kulinarischen Genüsse, die bacchantischen Abende mit anregenden Gesprächen und fröhlichen Liedern, das komfortable Wohnen, das freundschaftliche Einvernehmen aller Beteiligten und eben die allgegenwärtige Gastfreundschaft: all das ist kein Bild und kein Text in der Lage auch nur annähernd zutreffend wiederzugeben. Unseren Gastgebern und Begleitern soll noch einmal ganz herzlich gedankt sein für unvergessliche Tage im „Land der dunklen Wälder und kristall´nen Seen“

Manfred Schmolke, OStR, Ahlen, Deutschland


Lieber Armin, Lieber „Schutzengel“ Przemo!

„Euer“ Papst schrieb einmal: „Der Mensch ist nicht einfach dem Lauf der Ereignisse unterworfen... , sondern er besitzt die Fähigkeit, über die eigene Geschichte nachzudenken und sie sich vor Augen zu halten, indem er sie in ihrer verflochtenen Entwicklung erzählt... . Jeder Mensch, jede Familie, und zugleich jede Nation ... ist mit einem geschichtlichen Gedächtnis begabt...“.
Lieber Armin, Lieber Przemo, Ihr – freilich zunächst und vor allem Du Armin, bist uns in diesen so erlebnisreichen und geistreichen Tagen so ein „geschichtliches Gedächtnis“ gewesen für die Geschichte Polens und seine Identität als Nation; Du hast uns die Entwicklung Eures Vaterlandes erzählt, und zwar so, als ob es Deine eigene (persönliche) Geschichte wäre – und sie ist es ja auch. 

Pfarrer Peter Matthei, Diözese Feldkirch, Österreich
Herbert Klas, Reisedienst Alberschwende, Österreich


Lieber Armin, lieber Losha, 
Ein kluger Kopf hat einmal gesagt: „Die Kultur ist das Mittel, durch das der Mensch mehr Mensch wird: mehr „ist“.“ Durch Euer Dienst (sehr engagierten Dienst!) ist unsere Kulturfahrt im besten Sinne zu einer Kultur-Reise geworden, indem wir selbst „mehr Mensch“ geworden sind – mehr verstanden haben von dem, was wir als Einzelne, als Nation sind. Danke!

Irene Bereuter, Landtagabgeordnete, Vorarlberg, Österreich

 

Copyrights © 2005 - 2017 KulTour.pl
Ta strona internetowa u¿ywa pliki cookies w celu dostosowania serwisu do potrzeb u¿ytkowników i w celach statystycznych. W przegl¹darce internetowej mo¿na zmieniæ ustawienia dotycz¹ce cookies.
Brak zmiany tych ustawieñ oznacza akceptacjê dla cookies stosowanych przez nasz serwis.
Zamknij